Interessantes aus der Region

Die Region um München bietet mit ihrer vielseitigen Landschaft und Kultur den idealen Rahmen für Kreativität.

Hier finden Sie Interessantes aus der Region für Ihre Ausflugsplanung:

für Sie als PDF zum Download:  Freizeitangebote Erding und Landkreis

 AusflugszielBeschreibung
BauernhausmundBauernmarktBauernhausmuseum Erding


Weitere Infos zum Bauernhausmuesum
Ein Ausflug in die alte Zeit
Erdinger_Besucherzentrum_Gäste2Brauereiführung beim Erdinger WeißbräuDer Weißbräu ist immer einen Besuch wert.
Den Braumeistern kann bei einer Brauereiführung über die Schul-ter schauen. Vom Herzstück der Brauerei, dem Sudhaus, führt der Rundgang über den stillen Gärkeller bis zur Füllerei, in der es wirklich rasant zugeht. Unterwegs erklären die Brauereiführer Wissenswertes rund um’s Weißbier und die Kunst des Brauens. Zum Abschluss besichtigen Sie das spektakuläre Hochregallager. Direkt danach können Sie im gemütlichen Besucherzentrum ver-schiedene Sorten ERDINGER Weißbier zu Weißwurst und Brezen genießen.

Anmeldung unter:

Besucherzentrum
Montag - Freitag: 8:00 bis 11:30 Uhr
Telefon: +49 8122 409-421

Je Führung und Person betragen die Kosten 12,- Euro/Person
Therme1Therme Erding

www.therme-erding.de

Neu und erfrischend anders.

Mehr als 300 Großpalmen umrahmen die türkisfarbene Wellenlagune. Sommerliche Temperaturen, sanfte Wellen am Palmenstrand und eine beeindruckende Urlaubskulisse – mit dem ersten Schritt in dieses neue Paradies betritt man eine eigene Welt.


Neben großzügiger Weite und einer Ausstattung, die höchsten Ansprüchen gerecht wird, gibt es für die Gäste auch im wohlig warmen Nass viel zu entdecken. Mal turbulent, dann wieder sanft bringt der Crazy River die Badenden vom Innenbereich in das große Außenbecken, wo erholsame Sprudelliegen für Entspannung sorgen und an einer exotischen Poolbar das ganze Jahr über frisch gepresste Säfte, Cocktails und andere Erfrischungen serviert werden. Ein prickelndes Erlebnis ist der Sprudelbrunnen des neuen Areals: Hier belebt das heilsame, 34 Grad warme Thermalwasser mit kräftigen Sprudeldüsen Körper und Geist. Auch ein Kleinkinderpool und hunderte bequeme Sonnenliegen gehören zum 9.000 m² großen Neubau.
Thermengäste gelangen über das Rutschen-Paradies GALAXY ohne Aufpreis direkt in die neue Wellenlagune. Alle neuen Attraktionen sind im regulären Thermeneintritt enthalten.
P90073675BMW-Welt München

http://www.bmw-welt.com/de/
Das BMW Museum nahe der Konzernzentrale und der BMW Welt bietet auf 5.000 Quadratmetern fast 100 Jahre Automobilhistorie zum Anfassen. Neben der Dauerausstellung mit 125 Original-Exponaten gibt es außergewöhnliche Wechsel- und Sonderausstellungen, zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten. Mit einem Mix aus Workshops und Veranstaltungen bietet das BMW Museum ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie – und das in einer einzigartigen, denkmalgeschützten Architektur.
Top 300Allianz Arena und FC Bayern Erlebniswelt
https://www.allianz-arena.de/
Die Allianz Arena und die in ihr beheimatete FC Bayern Erlebniswelt bieten daher die perfekte Kombination für einen München-Trip. Egal, ob Besucher die Landeshauptstadt als Haupt-Reiseziel wählen oder aber sie auf der Durchreise in den Süden passieren: Gänzjährig und täglich lädt eines der schönsten Fußballstadien der Welt zum Verweilen ein. In optimaler Lage, unmittelbar an der A9 und durch die U-Bahn-Linie 6 mit der Innenstadt vernetzt, vereinen sich in München-Fröttmanning Architektur, Kultur und Sport zu purer Faszination. Ein Muss für jeden München-Gast!
olympiaparkOlympiapark München

http://www.olympiapark.de/de/olympiapark-muenchen/
Erkunden Sie das Olympiastadion auf eigene Faust und lassen Sie sich von der einzigartigen Architektur in ihren Bann ziehen.

Hereinspaziert: Sie können das Olympiastadion auch ohne Führung entdecken. Das weite Rund, das erfrischende Grün der Bestuhlung und natürlich die atemberaubende Zeltdach-Konstruktion vermitteln bleibende Eindrücke.
DM_NahaufnahmeDeutsches Museum

http://www.deutsches-museum.de/
Deutsches Museum
von Meisterwerken der Naturwissenschaft und Technik
Museumsinsel 1
80538 München
Öffnungszeiten
täglich 9 – 17 Uhr
Logo "Rolli" mit Schriftzug, Laufrichtung rechtsBavaria Filmstadt

Bavaria Film GmbH

Bavaria Filmstadt
Bavariafilmplatz 7
82031 Geiselgasteig bei München
Telefon +49-89-64 99 20 00
E-Mail: filmstadt@bavaria-film.de
Internet: www.filmstadt.de, www.bullyversum.de, www.filmstadtshop.de
Die Bavaria Filmstadt ist ein Ganzjahresausflugsziel und hat täglich geöffnet (geschlossen nur am 24./25.12.). Für das Programm Filmstadt Komplett mit Bullyversum, 4 D Erlebnis Kino und Führung sollte man rund vier Stunden Zeit mitbringen.
Während der Hauptsaison von Mitte März bis Anfang November hat die Filmstadt von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet, letzter Einlass für das Programm Filmstadt Komplett ist 14.30 Uhr.
In der Nebensaison ab Anfang November hat die Filmstadt von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.
SEALIFE-0630Sea Life München

https://www.visitsealife.com/munchen/
Etwa 4.000 Tiere in über 33 faszinierenden Becken und Aquarien
Spannende Sonderausstellung 2014: "Bucht der Seesterne"
Entdecken Sie unsere einzigartige Dauer-Ausstellung: "MISSION HAI"
Erleben Sie hautnah, wie das Zebrahai-Pärchen im tropischen Ozeanbecken seine Bahnen zieht
Bayerns einzige Meeresschildkröte Gonzales
Unsere großen Ammenhaie im tropischen Ozean
Berührungsbecken: Seesterne, Anemonen und Krabben hautnah
Tägliche Fütterungen in unserem Aquarium
Besondere Events erwarten Sie in diesem Jahr
Muenchner_KletterwaldKletterwald Vaterstetten

http://www.muenchner-wald.de
Abenteuer in den Bäumen für Groß und klein

Unter anderem wurden und werden viele Filme und Serien hier gedreht:

– Quax der Bruchpilot ist in Erding am Schrannenplatz gelandet (Heinz Rühmann)

– Die Serie „Franzi“ wurde hautpsächlich in Erding gedreht

– Für „Der Kaiser von Schexing“ war Isen der ideale Drehort

– Den Stall von „Irgendwie und Sowieso“ gibt es heute noch auf dem Bauernhof in der Region
Das Ochsenrennen, das Sir Quickly in der ersten Folge mit seinem Ringo gewinnt, wurde tatsächlich als Veranstaltung in Velden (Vils) abgehalten, um viele Komparsen für die Dreharbeiten zur Verfügung zu haben. Deshalb wird Ottfried Fischer immer noch als Bayerischer Meister im Ochsenrennen geführt.[1] Die Überkreuzungsfahrt von Sepp und Effendi beim Tonbandholen wurde in Isen, die Mähdrescher-Überhol-Szene zwischen Isen und Buch am Buchrain und die Kirchturmszene sowie die Preisverleihung im Volksfest in Velden gefilmt. In Vilsbiburg befindet sich das Busunternehmen Burger. Der Nachtclub Lido ist in Altenmarkt. Die Aufnahmen vom Sägewerk Martin Binser wurden in Vilsbiburg und in Bad Tölz gedreht. Die Szenen, in denen der Sepp und Tango amerikanisches Roulette spielen, d. h. bei Nacht ohne Licht mit dem Auto über eine Kreuzung fahren, fanden in Forstinning im Ortsteil Schwaberwegen statt (Quelle: Wikipedia)

– Auch für „Polizeiruf 110“ war Erding Tatort

– Ein Haus in der Toskana, Serie ARD, wurde auch in Freising gedreht (Quelle: Wikipedia)

 

Hier sind einige Persönlichkeiten und „Promis“:

– Georg Lohmeier, aus Loh bei Wasentegernbach, deutscher Schriftsteller, Dramatiker, Regisseur und Schauspieler. Er ist Autor verschiedener Theaterstücke und Fernsehserien, wie Königlich Bayerisches Amtsgericht und mehrerer Stücke des Komödienstadels.

– Monika Gruber (Kabarettistin und Schauspielerin aus Erding)

– Michael Mittermaier (Kabarettist aus Dorfen)

– Der Maler Carl Spitzweg war in der Stadtapotheke Erding Apothekerlehrling

– Hiasl Mayer, Chiemsee-Maler und Portraitist (Erding)

– Franz Xaver Stahl, Tiermaler und Impressionist (Erding)

– Rudolf L. Reiter, Maler (Erding)

– Leonhard Seidl (Krimiautor, Dorfen)

– Hans Niedermayer (Autor der Kriegsgeschichte, Erding)

– Karl Bürger (Autor, Walpertskirchen) „Die Eisenbahn im Landkreis Erding– bewegte Geschichte und umwälzende Zukunft“

– Wolfgang Hofer, Gedichte (Lengdorf)

– Carola Seifert (Autorin „der 47. Puzzlestein“ , Isen)

– Erich Lejeune  ist ein deutscher Unternehmer, der zudem als Motivationscoach und Fernsehmoderator tätig ist.

– Roy Black, Augsburg (Schauspieler)